Führerscheinuntersuchungen
Dr.Gruber ist sachverständiger Arzt für Führerscheinuntersuchungen und als Gutachter im Verzeichnis des Landes Vorarlberg eingetragen.

Zur Feststellung der Identität muß ein Lichtbildausweis vorgelegt werden.


Brillenträger werden gebeten, ihren Brillenpaß zur Untersuchung mitzunehmen, bei Bewerbern der Gruppe 2 (C,D) ist die Brillenglasbestimmung gesetzlich vorgeschrieben. Nach der neuesten Novelle des Führerscheingesetzes (1.10.2011) benötigen Kontaktlinsenträger  kein Attest betreffend Kontaktlinsenverträglichkeit ihres Augenarztes. Kontaktlinsenträger sollten die Linsen erst im Rahmen der Untersuchung einsetzen.


Die Untersuchung dauerd ca. 15 Minuten, das Honorar von 35.-€ für A,B,B+E,F Führerscheine ist zu Beginn bar zu bezahlen.

Das Honorar für die Bewerber für C,D,C+E,D+E beträgt 50.-€

C Führerscheinbesitzer müssen alle 5 Jahre zu einer Nachkontrolle, diese Untersuchung kostet 30.-€

Im Anschluß an die Untersuchung wird das Gutachten sofort fertiggestellt, dieses muß dann bei der Fahrschule oder Bezirkshauptmannschaft abgegeben werden.


Es wird um Terminvereinbarung gebeten, dringende Gutachten können im Ausnahmsfall auch sofort erledigt werden.